Archiv der Kategorie: Aktuelles

Kreisklasse A Herren

      Dasing II steigt in die Bezirksliga auf

In der Kübacher Stockhalle fand die Meisterschaft der Königsklasse im Kreis 402 Schwaben Herren statt. 5 Stunden kämpften je 11 Moarschaften in 2 Gruppen um den Aufstieg in die Bezirksliga. Mit von der Partie in  der Gruppe I der TSV Dasing II mit Georg Völk, Georg Knöferl, Detlef Wohlfeil und Anton Ittner. Nach 4 Siegen zum Auftakt kam durch die Zwangspause, verursacht durch die Absage von EC Augsburg II, etwas Sand ins Getriebe. Es folgten 2 Niederlagen in 3 Spielen. Nach dem Aussetzer erreichte man ein Unentschieden gegen den späteren Gewinner Ottmaring un einen Sieg gegen Kühlental.

Am Ende waren 3 Mannschaften mit 13:5 Zählern punktgleich.  Die beste Stocknote mit 1,760 hatte der SV Ottmaring . Auf den Plätzen folgten der TSV Dasing  II  mit 1,526 vor SSV Höchstädt  mit 1,279. Die 2 Erstplatzierten steigen in die Bezirksliga auf.

 

Bezirkspokal Mixed 2018

Mixedmannschaft qualifiziert sich für den Bayernpokal

Nach erfolgreicher ,Quali‘ zum Bezirkspokal wurde der Pokal in 2 Gruppen mit jeweils 9 Mannschaften wieder in der Kühbacher Stocksporthalle ausgespielt. Die ersten 2 Plätze jeder Gruppe haben Startberechtigung beim Bayernpokal.

Der TSV-Dasing ging mit der Aufstellung Maria Sedlmeir, Barbara Stern, Wendelin Röhrle und Ernst Mayr an den Start.

Das  erste Spiel gegen den FSV Eching ging knapp für den späteren Gruppensieger Eching aus (11:13). Bei Spiel zwei, hatten die Dasinger keine Probleme und der SpVgg Lagerlechfeld wurde klar mit 31:5 besiegt. Spiel drei, TSV Kühbach – TSV Dasing verloren die Dasinger nach fehlender Konzentration mit 11:17 Punkte.

Die nächsten Spiele – EC Osterreinen (14:10), ESC Weißenhorn (18:6), SV Fuchstal (21:11) und gegen den SF Windach (18:10) wurden souverän und teilweise deutlich gewonnen.

Das entscheidende Spiel gegen den SC Tegernbach wurde dann knapp verloren und es schien für die Dasinger der Bayernpokalexpress abgefahren, allerdings verloren die Tegernbacher ihr letztes Spiel mit dem letzten Schuss um 2 Punkte und somit war der TSV-Dasing mit der besseren Stocknote 1,565 gegenüber der Tegernbacher Stocknote 1,114 weiter.

Das Endspiel um die Trophäe Bezirkspokal gewann der TSV Kühbach I gegen den FSV Eching mit 27:5.

Gruppe I:  1. Platz TSV Kühbach 14:0 Punkte                                                                            2. Platz EC Haslangkreit 12:2 Punkte

Gruppe II: 1. Platz FSV Eching 14:2 Punkte                                                                                   2. Platz TSV Dasing 10:6 Punkte

 

Vereineturnier 2018

Dasinger Vereine versuchen sich im Stockschießen

Die Leichtathleten holten sich den Pott und gewannen das Hobbyturnier zu dem die Stockschützen des TSV Dasing eingeladen

hatten. Zur fünften Auflage begrüßte Abteilungsleiterin Barbara Stern 9 Mannschaften auf den Stockbahnen der Willi-Gugenmoos Anlage in Dasing bei besten Bedingungen.

Die Schützen, die Vorstandschaft des TSV, der Frauenbund, die Veteranen mit 2 Mannschaften, die Freiwillige Feuerwehr  sowie die Derndl vom Burschen- und Derndl-Verein, die Leichtathleten und neu am Start war der Musikverein Dasing.

Von Anfang an kristallisierte sich heraus wer die Nase vorn haben wird. Die Leichtathleten (Wir hoam recht) gewannen unter Anleitung Ihres „Coaches“ ein Spiel ums andere und belegten souverän ohne Punktverlust den 1. Platz mit 12:0 Punkten. Die Vorstandschaft hatte einen holprigen Start, gleich zwei Niederlagen in Folge – gegen die Derndl und  Leichtathleten, aber dann platze der Knoten sie und verloren kein Spiel mehr. Am Ende sprang Platz 2 mit 8:4 Punkten heraus. Bei den nächsten fünf Platzierungen entschied bei gleicher Punktzahl die Stocknote.

Die Schützen hatten dieses Jahr ihr Visier richtig eingestellt und erreichten Platz 3 mit 6:6 Punkten und einer Stocknote von 1,500. Die Derndl schlugen sich von Anfang an wacker, ein Sieg eine Niederlage im Wechsel. Am Ende entschied die Stocknote 1,265 über Platz 4. Die Veteranen I und letztjährige Titelträger waren etwas enttäuscht über Ihren 5 Platz mit der Stocknote 1,097. Der Frauenbund verbesserte sich enorm gegenüber dem vorigem Jahr und gewann ebenfalls 3 Spiele. Nur die etwas schlechtere Stocknote entschied den 6. Platz(0,944). Platz 7  ebenfalls mit 6:6 Punkten (0,602) ging an den Neuling im Bunde den Musikverein Dasing.

Den enttäuschten 8. Platz erreichte die hochmotivierte Freiwillige Feuerwehr  mit 2:10 Punkten und „last not least „ einer muss leider den letzten machen – das übernahmen diesmal galant die Veteranen II ebenfalls mit 2:10 Punkten und der schlechteren Stocknote. Bei der Siegerehrung erhielt jeder Verein die „obligatorische Wurst“.

Das Vereinsturnier war wiedermal ein toller Erfolg und für nächstes Jahr gab es schon wieder Voranmeldungen.

dav

Bezirkspokal Damen

Damen qualifizieren sich für den Bayernpokal

Nach erfolgreicher Quali zum Bezirkspokal fuhren die Stockschützen Damen Gabi Widmann, Angelika Fuß , Barbara Stern und Maria Sedlmeir nach Olching um die begehrte nächste Runde zu erreichen. 11 Mannschaften haben sich  aus dem Kreis 400 und 402 für den Bezirkspokal qualifiziert.

Das Auftaktspiel gegen den TSV Kühbach verloren die Damen klar mit 3:23 Punkten. Beim nächsten Spiel gegen den TSV Wertingen hatten die Dasinger noch eine Rechnung vom Kreispokal offen. Mit 25:3 Punkten wurde der TSV Wertingen besiegt. Beim 3. Spiel bezwangen die Joungster des TSV Schorndorf  die TSV Damen souverän mit 5:21 Punkten. Dann kam bei den Dasinger Damen eine Gewinnserie. Folgende Mannschaften wurden besiegt: der spätere Bezirkspokalsieger des FC Landsberied mit 19:15 Punkten, der SC Tegernbach mit 16:10 Punkten, sowie der FSV Eching mit 24:0 Punkten. Das letzte Spiel gegen den VfB Oberndorf mussten die Stockschützinnen dann noch mit 11:23 Punkten an Oberndorf abgeben. Am Ende standen die 6 Mannschaften aus dem Bezirk Schwaben-Ammersee fest.

1.Platz FC Landsberied,
2. Platz  TSV Kühbach,
3. Platz VfB  Oberndorf,
4. Platz TSV Dasing,
5. Platz TSV Schondorf,
6. Platz SCTegernbach.